18. Juni 2018 Sozialdienst

Zirkus „Bravissimo“ und seine reisende Arche verzaubern das Bürgerheim

Bei traumhaftem Wetter durften wir auch dieses Jahr den Zirkus „Bravissimo“ im Bürgerheim Villingen-Schwenningen e.V. begrüßen. Die Familie Frank reiste dafür aus Leinfelden-Echterdingen an und baute einen Streichelzoo im Garten des Bürgerheims auf. Auch die Manege wurde im großen Bürgerheimzelt eingerichtet. Während Herr Balbach mit seiner Drehorgel musizierte und den Mittag eröffnete, hatten die Bewohnerinnen und Bewohner sowie die zahlreichen Angehörige, die gekommen waren, die Möglichkeit durch den Garten zu schlendern und die Tiere zu besuchen. Mit dabei waren amerikanische Mini-Schweine, indische Laufenten, deutsche Riesen, ein argentinisches Minipony, Schafe, Ziegen und zwei südamerikanische Alpakas.

Vor allem die kleinen Gäste streichelten die Tiere ohne Scheu und kletterten kurzerhand in die Gehege. Aber auch unsere Bewohnerinnen und Bewohner hatten Freude dabei die Tiere zu beobachten. Bei schöner Drehorgelmusik, leckerem Gegrilltem und Popcorn genoss man den unbeschwerten Mittag im Garten.

Das große Highlight stellte die Zirkusshow dar: mit verschiedenen Showeinlagen brachte der Zirkus „Bravissimo“ alle großen und kleinen Gäste zum Staunen. Mit Akrobatik, Tanz, und einer Tellershow ging die Vorführung viel zu schnell zu Ende. Vor allem aber Clown Peppino mit seinen zwei frechen Kindern brachte die vollbesetzte Manege zum Lachen.

<< Vorheriger Eintrag
Nächster Eintrag >>